Exkursion zur Arkeburg

Termin
Samstag, 17.09.2022
Führung: 10:00 Uhr Goldenstedt
Ort: Arkeburger Straße 1a, 49424 Goldenstedt

Die Arkeburg (ursprünglich niederdeutsch Hertekenborch = Heer-Zeichen-Burg) ist die größte Doppel-Ringwallanlage in Nordwestdeutschland. Sie wurde vor ca. 1200 Jahren von den noch heidnischen Sachsen unter Herzog Widukind zum Schutz gegen die Bedrohung durch die christlichen Franken unter Karl dem Großen gebaut. Von 772 bis 804 n. Chr. führte der Frankenkönig Kriegszüge gegen die Sachsen, die auch die Unterwerfung der Sachsen zur Folge hatten. Die Anlage wurde vermutlich – nach diesen sog. Sachsenkriegen – von den Franken genutzt.

Nach archäologischen Grabungen von 2014 bis 2017 und der Projektarbeit inkl. einer Teilrekonstruktion durch die Von-Döllen-Stiftung sind die Forschungsergebnisse spannend in Szene gesetzt.

Bei wunderbaren Wetter wurden wir von Heinz von Döllen über den Ringwall geführt.
Foto: privat